Vortrag und Diskussion: Biodiversität und Artenschutz

Artensterben so gefährlich wie der Klimawandel“ sagt der Weltbiodiversitätsrat in Paris

Die Umweltverbände in Emsdetten laden ein zu Vortrag und Diskussion:

Biodiversität und Artenschutz: „was getan werden muss!“

mit Dr. Peter Schwartze, Naturexperte des NABU, Fachlicher Leiter, Biologische Station Kreis ST

am Mittwoch, 08.Mai 2019 um 19:30Uhr

Stadtbibliothek Emsdetten, Kirchstr. 40

Bis zu einer Million Tier- und Pflanzenarten sind aufgrund menschlichen Handelns vom Aussterben bedroht, heißt es im Vorbericht des Weltbiodiversitätsrats, der aktuell in Paris tagt.

Die Bilanz ist erschreckend, traurig und dokumentiert auf drastische Weise, wie der Mensch daran mitwirkt, seine eigenen Lebensgrundlagen zu vernichten.

Dr. Peter Schwartze (2.v.r.)

Wenn tatsächlich, wie es der UN-Bericht prophezeit, innerhalb weniger Jahrzehnte eine Million der geschätzt acht Millionen Arten der Erde verschwinden sollte, dann ist dies das Ergebnis einer auf Profit Streben statt auf Wohlergehen ausgerichteten Weltwirtschaft.

Um der Katastrophe in letzter Minute zu entgehen, muss sofort drastisch umgesteuert werden! Dies insbesondere neben der Verkehrspolitik zu allererst in der Agrarpolitik. Sie muss ökologischer werden, wenn wir nicht Gefahr laufen wollen, unser aller und das Leben der uns folgenden Generation aufs Spiel zu setzen.

Wenn eine allein auf Spitzenertrag ausgerichtete Agrarwirtschaft dafür sorgt, wie es in dem Bericht heißt, dass ein Viertel der dort zuvor gesichteten Arten verschwinden wird, ist das als Zukunftsperspektive Gesellschaft untragbar und fordert sofortiges Handeln.

Dr. Peter Schwartze, der fachliche Leiter der Biologischen Station im Kreis Steinfurt referiert über den Rückgang der Artenvielfalt und seiner Ursachen und diskutiert, was jeder einzelne Bürger als Beitrag für ein intaktes und vielfältiges Umfeld tun kann.

Die Veranstaltung soll zu einer regen Diskussion anregen, denn das Thema betrifft uns alle.

Die Veranstaltung findet statt in der Stadtbibliothek Emsdetten, die Teilnahme ist kostenlos.

Referent: Dr. Peter Schwartze, Fachlicher Leiter, Biologische Station Kreis Steinfurt

Veranstalter: Die Umweltverbände in Emsdetten BUND und NABU

in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek und der Biologischen Station

Emsdetten, im Mai 2019

Friedel Hesseling

Bild:  Referent Dr. Peter Schwartze (mit Mikro)

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.